ABGS GmbH

Aehnelt & Braune Gaswarn- & Systemtechnik

Die ABGS GmbH ist ISO 9001 und DIN SPEC 77224 zertifiziert
 

News

ABGS wiederholt Exzellenter Dienstleister DIN SPEC 77224

1. Dezember 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Allgemein, Pressemitteilung

ABGS – eine starke MarkePressemitteilung: ABGS wiederholt als Exzellenter Dienstleister gemäß DIN SPEC 77224 ausgezeichnet.

Die ABGS GmbH Aehnelt & Braune Gaswarn- und Systemtechnik begeistert als erfolgreiches Unternehmen ihre Kunden und erbringt systematisch exzellente Dienstleistungen. Dies wurde ihr wiederholt im November 2016 unabhängig durch die Auszeichnung als Exzellenter Dienstleister gemäß DIN SPEC 77224 in Silber bestätigt.

In einer planmäßigen Excellence-Bewertung nach DIN SPEC 77224 wurden die Stärken in der Quali-täts- und Excellence-Verantwortung mit Bewertung der Zielerreichung aussagekräftig und ehrlich-kritisch bewertet. Kontinuität und die Authentizität des Qualitätsmanagement-Systems sowie die gute Auffindbarkeit der QM-Dokumente und der sehr gute Stand der vorhandenen Dokumentationen wurden herausgestellt und positiv bewertet. „Das Unternehmen arbeitet in seinen verschiedenen Dienstleistungsbereichen mit einem engen Bezug zu gesetzlich geregelten Sicherheits- und Überwachungsvorschriften für spezifische technische Anlagen. Die entsprechenden Vorgaben für die eigenen Tätigkeiten und die Gewährleistung der Sicherheit der Nutzer dieser Anlagen werden bezüglich ihrer Aktualität streng überwacht und in der Durchführung verbindlich sichergestellt sowie ihre Umsetzung dokumentiert. Die überwiegende Anzahl der Prozesse wird im Niveau oberhalb der Normanforderungen mit sehr guten Ergebnissen realisiert.“, stellt Dr. Koitz, Exzellenz-Auditor der DQS GmbH, fest. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen

23. November 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheQualitätsmanagementsysteme-Anforderungen DIN EN ISO 9001:2015 (Ersatz für DIN EN ISO 9001:2008)

Ab September 2015: 3-jährige Übergangsfrist für Zertifikatsumstellung, ab August 2017 müssen alle Erstzertifizierungen auf Basis von ISO 9001:2015 erfolgen, im September 2018 verlieren alle Zertifikate auf Basis von ISO 9001:2008 ihre Gültigkeit.

Qualitätsmanagement (QM) bezeichnet alle organisatorischen Maßnahmen, die der Verbesserung der Prozessqualität, der Leistungen und damit den Produkten jeglicher Art dienen. Der Begriff Leistungen umfasst im QM die Dienstleistungen, geht aber über den üblichen Begriff hinaus und betrifft vor allem die innerorganisatorischen Leistungen. Qualitätsmanagement ist eine Kernaufgabe des Managements. In verschiedenen Branchen ist ein Qualitätsmanagementsystem vorgeschrieben. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Kalibrierung von Gaswarnanlagen – Teil 2

17. November 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheGemische mehrerer bekannter brennbarer Substanzen
Können mehrere Gase gleichzeitig auftreten, so wird als Kalibriergas das Gas ausgewählt, auf welches der Sensor am unempfindlichsten reagiert. Nach den Faustregeln ist dieses auch meistens das Gas mit der niedrigsten UEG (Untere Explosionsgrenze) und damit auch das gefährlichste Gas (Gilt nicht für einen Infrarotsensor!). Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Kalibrierung von Gaswarnanlagen – Teil 1

10. November 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheDie Kalibrierung einer Gaswarnanlage erfolgt erstmalig im Rahmen der Inbetriebnahme und danach regelmäßig bei der Wartung/Service.
Kalibrierung (Feldüberprüfung mit Gas): Die Aufgabe von Prüfgas auf den Sensor, um das Antwortsignal oder die Alarmauslösung zu überprüfen, ohne dabei Nullpunkt und Empfindlichkeit zu justieren.
Erstjustierung: Die erste Justierung für einen spezifischen Stoff, einen Messbereich und eine Anwendung, die vom Hersteller vor der Auslieferung oder vor der Inbetriebnahme am Einsatzort durchgeführt wird.
Justierung: Weitere Einstellungen, die regelmäßig vorgenommen werden, um den Nullpunkt und die Empfindlichkeit des Sensors mit einem bekannten Prüfgasgemisch zu überprüfen und einzustellen, ohne dass die bei der Erstjustierung eingeführten Parameter Gasart; Messbereich und spezielle Anwendung verändert werden.
In der Praxis wird allerdings in den Begriff der Kalibrierung die Justierung mit eingeschlossen. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Auswertesysteme von Gaswarnanlagen

25. Oktober 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheDas gebräuchlichste Verfahren zur kontinuierlichen Überwachung auf austretende gefährliche Gase besteht darin, eine Reihe von Sensoren dort anzubringen, wo die Wahrscheinlichkeit von Lecks am größten ist. Diese Sensoren werden dann häufig elektrisch mit einer Mehrkanal-Gaswarnanlage verbunden, die sich in einiger Entfernung an einem sicheren gasfreien Ort befindet. Ein solches System wird als stationäres oder ortsfestes Gaswarnsystem bezeichnet. Wie der Name sagt, handelt es sich um ein dauerhaft im betreffenden Bereich vorhandenes System.

Die Sicherheit durch Gaswarnanlagen liegt im möglichst frühzeitigen Erkennen eines gefahrvollen Zustandes. Dadurch bleibt genügend Zeit für erforderliche Reaktionen. Richtig geplant und errichtet, regelmäßig gewartet und auf Funktion geprüft sind Gaswarnanlagen ein wirksamer Sicherheitsfaktor. Solche Geräte verhindern aktiv, dass ein gefahrvoller Zustand überhaupt erst entstehen kann. Sie schalten beim Überschreiten einer gewissen vorgegebenen Gaskonzentration eine effektive Gegenmaßnahme (z. Bsp.: Lüftung). Nur wenn diese Maßnahme nicht ausreichend war und die Gaskonzentration trotz dieser Maßnahme weiter ansteigt, wird beim Überschreiten einer zweiten Alarmschwelle eine Zwangsmaßnahme geschaltet. Die in ortsfesten Systemen verwendeten Gaswarnzentralen können je nach den Anforderungen der Anwendung zentral installiert oder an mehreren Orten der Anlage aufgestellt werden. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Planung von Gaswarnanlagen

21. September 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheDer Planer einer Gaswarnanlage muss sich zunächst über folgende Punkte Klarheit verschaffen oder sinnvolle Annahmen treffen:

Zielsetzung der Überwachung: Schutz des Menschen und/oder Schutz vor Bränden und Explosionen
Gase: toxische Gase, Sauerstoff, brennbare Gase
Ort des Auftretens
Häufigkeit des Auftretens
Konzentration und Menge

Als nächster Schritt kann die Auswahl der Sensoren erfolgen (geeignetes Sensorprinzip):

  • elektrochemischer Sensor
  • Wärmetönungssensor
  • Infrarotsensor
  • Wärmeleitfähigkeitssensor

Anzahl der Sensoren:

Mit Ausnahme der Tiefgaragen gibt es keine generellen Vorgaben zur Platzierung von Sensoren bzw. Transmittern. Meist muss ein Kompromiss zwischen Sicherheitsanforderungen und Wirtschaftlichkeit eingegangen werden. Dazu ist die Kenntnis der individuellen lokalen Verhältnisse auf der Grundlage von Bauplan oder Lageskizze erforderlich. Auch ist die Feststellung von Orten, an denen kein Zielgas auftreten kann oder von Orten der potentiellen Gasfreisetzung wichtig. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Gesetzessynopse ProdSG und GPSG

16. Juni 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheIn den News Kategorie Wissen vom 15. März 2012 „Vom Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) zum Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)“ wurde ein Bezug zwischen den Paragraphen von GPSG und ProdSG (Das Produktsicherheitsgesetz ist eine verbindliche Rechtsnorm) hergestellt.

Der vorliegende Beitrag verweist auf eine zusammenfassende und vergleichende Übersicht und Gegenüberstellung gleichartiger Texte in GPSG und ProdSG, auch Synopse genannt.

Der Praktiker wird eher selten zur 68-seitigen Synopse greifen, die im Wesentlichen rechtliche Belange der Organisierung der Produktsicherheit enthält. Die Begriffe und das Verfahren des Zusammenwirkens der Behörden und Stellen: Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Die neue Richtlinie 2014/34/EU (ATEX)

14. Juni 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheRichtlinie 94/9/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedsstaaten für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen vom 23.03.1994 – Richtlinie 2014/34/EU zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedsstaaten für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen (Neufassung) vom 26.02.2014.

Die Richtlinie 94/9/EG ist erheblich geändert worden. Aus Gründen der Klarheit wurde deshalb eine Neufassung der genannten Richtlinie vorgenommen. Bis zum 20.04.2016 konnte noch die Richtlinie 94/9/EG angewendet werden, danach die Richtlinie 2014/34/EU.

Mit dem Inhaltsverzeichnis kann man sich einen Überblick verschaffen:
Den ganzen Beitrag lesen »

Registrieren – Tippen – Gewinnen – Das ABGS-EM-Tippspiel

2. Juni 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Allgemein

Fussball WMWenn die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich beginnt möchten viele Fans auf ihre Lieblings-Mannschaft tippen. Dafür haben wir das kostenlose ABGS-EM-Tippspiel eingerichtet. Wir laden alle Geschäftspartner, Kunden und Freunde zu unserem Tippspiel ein. Der beste Tipper bzw. die beste Tipperin kann ein Eingasmessgerät ToxiRAE 3 (H2S oder CO) von RAE Systems by Honeywell im Wert von ca. 190,00€ gewinnen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir außerdem einen limitierten ABGS-Kaffeepott mit exklusivem Cartoon von Ralf Alex Fichtner und ein ABGS-Werbepaket. Mitgespielt werden kann auf unserer Homepage oder in unserer App. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Gefahrstoffverordnung – 1. Änderung – 2. Teil

4. Mai 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheDie Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen (Gefahrstoffverordnung – GefStoffV) ist eine verbindliche Rechtsnorm die durch die aktualisierte LASI-Leitlinie zur Gefahrstoffverordnung und
die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) in der einheitlichen Auslegung unterstützt wird.

An Hand des Inhaltsverzeichnisses wird schwerpunktmäßig auf wesentliche Gesichtspunkte für den Einsatz von Gaswarntechnik hingewiesen.

Abschnitt 3
Gefährdungsbeurteilung und Grundpflichten

Gilt für Tätigkeiten, bei denen Beschäftigte Gefährdungen ihrer Gesundheit und Sicherheit durch Stoffe, Zubereitungen oder Erzeugnisse ausgesetzt sein können.
Den ganzen Beitrag lesen »


Die ABGaSapp NEU

Portfolio
  • Gasmessungen
  • Gaswarnanlagen
  • Gaswarnsysteme
  • Gasmesstechnik
  • CO-Warnanlagen
  • Lüftungssteuerungen
  • MSR-Anlagen
  • Reinstgastechnik
  • Sondergasversorgung
  • Strahlungsmessgeräte
  • Dosimeter
  • Leuchttransparente
  • Atemschutz
  • Schutzbrillen
  • Fluchtgeräte
  • Alkoholmesstechnik
  • Gasprüfröhrchen
  • Kalibriergase
  • PID
  • Physiologische Überwachungsgeräte
Leistungen
  • Beratung
  • Projektierung
  • Ausführungsplanung
  • Vertrieb
  • Errichtung
  • Sicherheitsmanagement
  • Service/Wartung
  • Instandsetzung
  • Vermittlung ZÜS
  • Schulungen
  • Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
Direktkontakt
24h Havarie-Hotline
  • 0800 4279276 Freecall
  • 0800 GASWARN Vanity
Newsletter
Downloads
Produkt des Monats
Exklusiv
Karriere
News-Kategorien
Netzwerk

Twitter Button Facebook Button Youtube Button Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Xing Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Google+ Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Instagram Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Foursquare Feed abonnieren

Zertifizierungen

DIN ISO 9001 + DIN SPEC 77224

Suche

  • Behördlich zugelassenes Unternehmen gemäß § 15 StrlSchV (Strahlen- schutzverordnung)


© 2008 - 2017 ABGS GmbH | StartseiteKontaktServiceFeedback | ISO 9001 | DIN SPEC | Impressum | gasmessung.info | RSS | Newsletter | Karriere