ABGS GmbH

Aehnelt & Braune Gaswarn- & Systemtechnik

Die ABGS GmbH ist ISO 9001 und DIN SPEC 77224 zertifiziert
 

News

Die ABGS GmbH überschreitet kontinentale Grenzen

7. Juni 2017 | ABGS GmbH | Kategorie Pressemitteilung, Referenz

ABGS – eine starke MarkePressemitteilung: Die ABGS GmbH überschreitet kontinentale Grenzen.

Dem mittelständigen Unternehmen mit Sitz in Dresden ist ein weiterer herausfordernder Auftrag aus dem Bereich der stationären Gasüberwachung zugesprochen worden. Zum ersten Mal in der Geschichte des Unternehmens wird es mit der kompletten Lieferung und Inbetriebnahme eines Auftrags in Afrika betraut. Die TAKRAF GmbH in Leipzig, ein traditionsreiches Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern weltweit setzt auf die Erfahrung der ABGS, um in Kamsar, Guinea, West-Afrika, ein Bauxit-Werk sicherer zu machen. Die TAKRAF GmbH ist ein Teil der italienischen TENOVA-Gruppe, die im Bereich Metallverarbeitung und Bergbau weltweit agiert. Den ganzen Beitrag lesen »

Neues Großprojekt am Wissenschaftsstandort Garching

10. Mai 2017 | ABGS GmbH | Kategorie Referenz

Gasmesssteuerung MULTISCAN++S2Die ABGS GmbH freut sich auf die Zusammenarbeit mit einem weiteren bedeutenden Kunden aus dem Bereich der Forschung und Entwicklung (FuE). Im 1967 gegründeten Walther-Meißner-Institut (WMI) finden dieses Jahr bedeutende Umbauten und Modernisierungen statt. Bestandteil dieser Arbeiten wird auch die Erneuerung der Gaswarnanlage sein, die sich nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik befindet.

Wir werden dem WMI eine busfähige Gaswarnzentrale vom Typ Sensitron Multiscan++ S1 einbauen. Damit können die aktuellen Anforderungen des Betreibers optimal erfüllt werden und er erhält so die Möglichkeit auch in den kommenden Jahren die Gaswarnanlage kostengünstig sich ändernden Bedingungen anzupassen bzw. zu erweitern. Von der Ausführungsplanung und Projektierung über die Elektroinstallation bis zur Montage und Inbetriebnahme liegt dieses Projekt komplett in unserer Hand. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Explosionsschutzverordnung 1. Aktualisierung II

3. April 2017 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheDieser Fachartikel aktualisiert den Fachartikel [Fachartikel] Explosionsschutzverordnung vom 07. November 2011.

§ 8 Allgemeine Pflichten des Einführers
Der Einführer darf nur Produkte in den Verkehr bringen, die die Anforderungen dieser Verordnung erfüllen. Der Einführer darf ein Produkt erst in den Verkehr bringen, wenn er sichergestellt hat, dass

  • 1. der Hersteller das Konformitätsbewertungsverfahren nach § 13 durchgeführt hat,
  • 2. der Hersteller die technischen Unterlagen erstellt hat,
  • 3. das Produkt, sofern es sich um ein Gerät, ein Schutzsystem oder eine Sicherheits-, Kontroll- oder Regelvorrichtung handelt, mit der CE-Kennzeichnung versehen ist und ihm die EU-Konformitätserklärung beigefügt ist,
  • 4. dem Produkt, sofern es sich um eine Komponente handelt, die Konformitätsbescheinigung beigefügt ist,
  • 5. dem Produkt die Betriebsanleitung und die Sicherheitsinformationen in deutscher Sprache beigefügt sind und
  • 6. der Hersteller die Pflichten nach § 6 erfüllt hat.

Hat der Einführer Grund zu der Annahme, dass ein Produkt nicht den wesentlichen Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen nach Anhang II der Richtlinie 2014/34/EU entspricht, darf er dieses Produkt erst in den Verkehr bringen, wenn die Konformität hergestellt ist. Ist mit dem Produkt ein Risiko verbunden, so informiert der Einführer den Hersteller und die Marktüberwachungsbehörden darüber. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Explosionsschutzverordnung 1. Aktualisierung I

16. Februar 2017 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheDieser Fachartikel aktualisiert den Fachartikel [Fachartikel] Explosionsschutzverordnung vom 07. November 2011.

Die elfte Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz (Explosionsschutzprodukteverordnung – 11. ProdSV) vom 06.01.2016 ist die Aktualisierung der Elften Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz (Explosionsschutzverordnung – 11.ProdSV) vom 08.11.2011. Diese Verordnung dient der Umsetzung der Richtlinie 2014/34/EU vom 26.02.2014.

In den nachfolgenden Ausführungen soll keine Kurz- oder Zusammenfassung der Explosionsschutzverordnung versucht werden. Vielmehr sollen die Begriffe aktualisiert und die Gaswarntechnik entsprechend eingeordnet werden. So können Gaswarnanlagen also Geräte oder Schutzsysteme im Sinne der Explosionsschutzverordnung sein. Den ganzen Beitrag lesen »

ABGS bezieht neuen Firmensitz in historischem Heizwerk

7. Februar 2017 | ABGS GmbH | Kategorie Allgemein, Pressemitteilung

ABGS – eine starke MarkePressemitteilung: ABGS bezieht neuen Firmensitz in historischem Heizwerk.

Die ABGS GmbH Aehnelt & Braune Gaswarn- und Systemtechnik steht ihren Kunden seit Januar 2017 in neuen und historischen Räumlichkeiten mit ihren zertifizierten und ausgezeichneten Dienstleistungen zur Verfügung. Das 1896 erbaute ehemalige Heizwerk und Maschinenhaus der Firma Kelle & Hildebrandt in Dresden-Niedersedlitz wurde im Jahr 2016 behutsam und aufwändig rekonstruiert und mit modernster Infrastruktur ausgestattet.

Originale Wand- und Bodenfließen der Otto Kauffmann, Chemische Fabrik, Chamottewaren- und Mosaikplattenfabrik, welche damals unweit ansässig war, wurden wiederverwendet und in den modernen Innenausbau eingefügt. Der 1967 eingebrachte Hallenkran wurde in das galerieähnliche Obergeschoss integriert und ist nahezu vollständig erhalten und zu besichtigen. Die Dachkonstruktion im Inneren wurde originalgetreu rekonstruiert und erhält damit den Industriecharme der Jahrhundertwende. Den ganzen Beitrag lesen »

ABGS wiederholt Exzellenter Dienstleister DIN SPEC 77224

1. Dezember 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Allgemein, Pressemitteilung

ABGS – eine starke MarkePressemitteilung: ABGS wiederholt als Exzellenter Dienstleister gemäß DIN SPEC 77224 ausgezeichnet.

Die ABGS GmbH Aehnelt & Braune Gaswarn- und Systemtechnik begeistert als erfolgreiches Unternehmen ihre Kunden und erbringt systematisch exzellente Dienstleistungen. Dies wurde ihr wiederholt im November 2016 unabhängig durch die Auszeichnung als Exzellenter Dienstleister gemäß DIN SPEC 77224 in Silber bestätigt.

In einer planmäßigen Excellence-Bewertung nach DIN SPEC 77224 wurden die Stärken in der Quali-täts- und Excellence-Verantwortung mit Bewertung der Zielerreichung aussagekräftig und ehrlich-kritisch bewertet. Kontinuität und die Authentizität des Qualitätsmanagement-Systems sowie die gute Auffindbarkeit der QM-Dokumente und der sehr gute Stand der vorhandenen Dokumentationen wurden herausgestellt und positiv bewertet. „Das Unternehmen arbeitet in seinen verschiedenen Dienstleistungsbereichen mit einem engen Bezug zu gesetzlich geregelten Sicherheits- und Überwachungsvorschriften für spezifische technische Anlagen. Die entsprechenden Vorgaben für die eigenen Tätigkeiten und die Gewährleistung der Sicherheit der Nutzer dieser Anlagen werden bezüglich ihrer Aktualität streng überwacht und in der Durchführung verbindlich sichergestellt sowie ihre Umsetzung dokumentiert. Die überwiegende Anzahl der Prozesse wird im Niveau oberhalb der Normanforderungen mit sehr guten Ergebnissen realisiert.“, stellt Dr. Koitz, Exzellenz-Auditor der DQS GmbH, fest. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen

23. November 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheQualitätsmanagementsysteme-Anforderungen DIN EN ISO 9001:2015 (Ersatz für DIN EN ISO 9001:2008)

Ab September 2015: 3-jährige Übergangsfrist für Zertifikatsumstellung, ab August 2017 müssen alle Erstzertifizierungen auf Basis von ISO 9001:2015 erfolgen, im September 2018 verlieren alle Zertifikate auf Basis von ISO 9001:2008 ihre Gültigkeit.

Qualitätsmanagement (QM) bezeichnet alle organisatorischen Maßnahmen, die der Verbesserung der Prozessqualität, der Leistungen und damit den Produkten jeglicher Art dienen. Der Begriff Leistungen umfasst im QM die Dienstleistungen, geht aber über den üblichen Begriff hinaus und betrifft vor allem die innerorganisatorischen Leistungen. Qualitätsmanagement ist eine Kernaufgabe des Managements. In verschiedenen Branchen ist ein Qualitätsmanagementsystem vorgeschrieben. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Kalibrierung von Gaswarnanlagen – Teil 2

17. November 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheGemische mehrerer bekannter brennbarer Substanzen
Können mehrere Gase gleichzeitig auftreten, so wird als Kalibriergas das Gas ausgewählt, auf welches der Sensor am unempfindlichsten reagiert. Nach den Faustregeln ist dieses auch meistens das Gas mit der niedrigsten UEG (Untere Explosionsgrenze) und damit auch das gefährlichste Gas (Gilt nicht für einen Infrarotsensor!). Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Kalibrierung von Gaswarnanlagen – Teil 1

10. November 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheDie Kalibrierung einer Gaswarnanlage erfolgt erstmalig im Rahmen der Inbetriebnahme und danach regelmäßig bei der Wartung/Service.
Kalibrierung (Feldüberprüfung mit Gas): Die Aufgabe von Prüfgas auf den Sensor, um das Antwortsignal oder die Alarmauslösung zu überprüfen, ohne dabei Nullpunkt und Empfindlichkeit zu justieren.
Erstjustierung: Die erste Justierung für einen spezifischen Stoff, einen Messbereich und eine Anwendung, die vom Hersteller vor der Auslieferung oder vor der Inbetriebnahme am Einsatzort durchgeführt wird.
Justierung: Weitere Einstellungen, die regelmäßig vorgenommen werden, um den Nullpunkt und die Empfindlichkeit des Sensors mit einem bekannten Prüfgasgemisch zu überprüfen und einzustellen, ohne dass die bei der Erstjustierung eingeführten Parameter Gasart; Messbereich und spezielle Anwendung verändert werden.
In der Praxis wird allerdings in den Begriff der Kalibrierung die Justierung mit eingeschlossen. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Auswertesysteme von Gaswarnanlagen

25. Oktober 2016 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Fachartikel-ReiheDas gebräuchlichste Verfahren zur kontinuierlichen Überwachung auf austretende gefährliche Gase besteht darin, eine Reihe von Sensoren dort anzubringen, wo die Wahrscheinlichkeit von Lecks am größten ist. Diese Sensoren werden dann häufig elektrisch mit einer Mehrkanal-Gaswarnanlage verbunden, die sich in einiger Entfernung an einem sicheren gasfreien Ort befindet. Ein solches System wird als stationäres oder ortsfestes Gaswarnsystem bezeichnet. Wie der Name sagt, handelt es sich um ein dauerhaft im betreffenden Bereich vorhandenes System.

Die Sicherheit durch Gaswarnanlagen liegt im möglichst frühzeitigen Erkennen eines gefahrvollen Zustandes. Dadurch bleibt genügend Zeit für erforderliche Reaktionen. Richtig geplant und errichtet, regelmäßig gewartet und auf Funktion geprüft sind Gaswarnanlagen ein wirksamer Sicherheitsfaktor. Solche Geräte verhindern aktiv, dass ein gefahrvoller Zustand überhaupt erst entstehen kann. Sie schalten beim Überschreiten einer gewissen vorgegebenen Gaskonzentration eine effektive Gegenmaßnahme (z. Bsp.: Lüftung). Nur wenn diese Maßnahme nicht ausreichend war und die Gaskonzentration trotz dieser Maßnahme weiter ansteigt, wird beim Überschreiten einer zweiten Alarmschwelle eine Zwangsmaßnahme geschaltet. Die in ortsfesten Systemen verwendeten Gaswarnzentralen können je nach den Anforderungen der Anwendung zentral installiert oder an mehreren Orten der Anlage aufgestellt werden. Den ganzen Beitrag lesen »


Die ABGaSapp NEU

Portfolio
  • Gasmessungen
  • Gaswarnanlagen
  • Gaswarnsysteme
  • Gasmesstechnik
  • CO-Warnanlagen
  • Lüftungssteuerungen
  • MSR-Anlagen
  • Reinstgastechnik
  • Sondergasversorgung
  • Strahlungsmessgeräte
  • Dosimeter
  • Leuchttransparente
  • Atemschutz
  • Schutzbrillen
  • Fluchtgeräte
  • Alkoholmesstechnik
  • Gasprüfröhrchen
  • Kalibriergase
  • PID
  • Physiologische Überwachungsgeräte
Leistungen
  • Beratung
  • Projektierung
  • Ausführungsplanung
  • Vertrieb
  • Errichtung
  • Sicherheitsmanagement
  • Service/Wartung
  • Instandsetzung
  • Vermittlung ZÜS
  • Schulungen
  • Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
Direktkontakt
Geschäftszeiten
  • Werktags 08-16 Uhr
24h Havarie-Hotline
  • 0800 4279276 Freecall
  • 0800 GASWARN Vanity
Newsletter
Downloads
Produkt des Monats
Exklusiv
Karriere
News-Kategorien
Netzwerk

Twitter Button Facebook Button Youtube Button Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Xing Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Google+ Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Instagram Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Foursquare Feed abonnieren

Zertifizierungen

DIN ISO 9001 + DIN SPEC 77224

Suche

  • Behördlich zugelassenes Unternehmen gemäß § 15 StrlSchV (Strahlen- schutzverordnung)

  • Die ersten Gaslaternen in Europa erhellten 1811 die Fischergasse von Freiberg.
  • So geht sächsisch



© 2008 - 2017 ABGS GmbH | StartseiteKontaktServiceFeedback | ISO 9001 | DIN SPEC | Impressum | gasmessung.info | RSS | Newsletter | Karriere