ABGS GmbH

Aehnelt & Braune Gaswarn- & Systemtechnik

Die ABGS GmbH ist ISO 9001 und DIN SPEC 77224 zertifiziert
 

News

[Fachartikel] Rauch- und Wärmeabzugsgeräte

11. Dezember 2014 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Unter Bezugnahme auf den Fachartikel Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sollen im folgenden Rauch- und Wärmeabzugsgeräte vorgestellt und kurz erläutert werden:

Rauchschürzen
DIN EN 12101-1 Rauch- und Wärmefreihaltung – Teil 1: Bestimmung für Rauchschürzen Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA)

1. Dezember 2014 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Der vorliegende Beitrag soll Grundwissen vermitteln und die prinzipielle Vorgehensweise bei der Auswahl und Projektierung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) aufzeigen. Ausführlichere Darlegungen sind nur mit Fallbeispielen möglich, was nachfolgenden Fachartikeln vorbehalten bleiben soll.

1. Grundlagen Feuer und Rauch
Die Folgen eines Brandes in einem Gebäude sind grundsätzlich anders als beim Feuer im Freien. Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes sind auf diesen Sachverhalt auszurichten. Jedes Feuer setzt Wärmeenergie frei. Ein geringer Anteil dieser Energie wird durch Wärmeleitung weitergegeben, das heißt der Boden rund um das Feuer wird wärmer. Ein Anteil von etwa 20 bis 30 Prozent wirkt als Strahlungswärme, die in unmittelbarer Nähe des Feuers deutlich zu spüren ist. Der Hauptanteil der Wärme, nämlich 70 bis 80 Prozent, steigt als Konvektionswärme nach oben.

1.1 Feuer im Freien
Nur unter freien Himmel und bei Windstille entwickelt sich der sogenannte Idealbrand. Mit der aufsteigenden Konvektionswärme bildet sich eine senkrechte Rauch- und Feuersäule, die im Freien auf kein Hindernis trifft. Temperaturanstieg und Druckverhältnisse sorgen für thermischen Auftrieb und reißen Rauch und Flammen steil nach oben. Die Umgebung des Feuers bleibt so rauchfrei. Am Boden entsteht Unterdruck, der frische und sauerstoffhaltige Luft nachsaugt und für einen „sauberen“ Abbrand sorgt. Die Ansammlung von Schwelgasen, die zu explosionsartigen Verbrennungen führen kann, wird somit quasi vollständig unterbunden. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Gaswarnanlagen für CO/NOX in Tiefgaragen – Teil 3

17. November 2014 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

4.3 Betriebsbedingungen
4.3.1 Einleitung
Das Gerät muss zwei Betriebsmodi besitzen;

  • Messbetrieb; umfasst Ruhezustand und Gasalarmbedingungen;
  • Sonderzustand; umfasst Störungszustand, deaktivierte externe Sensoren, Anwärmzeit und Wartung.

4.3.2 Messbetrieb
4.3.2.1 Messbereich
Der Messbereich für jedes Zielgas muss sein: Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Gaswarnanlagen für CO/NOX in Tiefgaragen – Teil 2

10. November 2014 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

4 Allgemeine Anforderungen

Die in DIN EN 50545-1 (VDE 0400-80) Elektrische Geräte für die Detektion und Messung von toxischen (und brennbaren) Gasen und Dämpfen in Tiefgaragen und Tunneln – Teil 1: Allgemeine Anforderungen an das Betriebsverhalten sowie Prüfverfahren für die Detektion und Messung von Kohlenmonoxid und Stickoxiden detailliert angegebenen Anforderungen können nachfolgend nur sinngemäß und auszugsweise erläutert werden. Bei speziellen Fragen sollte in der Norm nachgelesen werden.

4.1 Einleitung
4.1.1 Zweck
Das Gerät muss die Anwesenheit von Zielgasen in ortsfesten Anlagen unter den angegebenen Anwendungsbedingungen detektieren. Der Sensor muss ein analoges oder digitales Signal (im Verhältnis zur Konzentration des Zielgases) erzeugen, das in der Steuereinheit verarbeitet wird, die ein Ausgangssignal und/oder eine Alarmanzeige generiert. Die Funktion besteht darin, eine Gefahr durch toxische Gase zu vermeiden und davor zu warnen. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Gaswarnanlagen für CO/NOX in Tiefgaragen – Teil 1

5. November 2014 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Für Praktiker, die eine Interpretationshilfe bei der Anwendung der Norm zur Detektion und Messung von Kohlenmonoxid und Stickoxiden in Tiefgaragen und Tunneln benötigen, wird ein Überblick zum Aufbau und zu den grundsätzlichen Anforderungen gegeben.

Zunächst wird Bezug genommen auf (News Kategorie Wissen CO-Warnanlagen in Tiefgaragen) VDI 2053 Raumlufttechnische Anlagen für Garagen (00/04). Die VDI-Richtlinie behandelt nur die CO-Messung in Tiefgaragen.

Die DIN EN 50545-1 (VDE 0400-80) Elektrische Geräte für die Detektion und Messung von toxischen (und brennbaren) Gasen und Dämpfen in Tiefgaragen und Tunneln – Teil 1: Allgemeine Anforderungen an das Betriebsverhalten sowie Prüfverfahren für die Detektion und Messung von Kohlenmonoxid und Stickoxiden (04/12) behandelt die CO und NOX-Messung in Tiefgaragen und Tunneln. Die Norm gilt als wichtiger Bewertungsmaßstab und Regel der Technik, von der abgewichen werden kann, wenn die gleiche Sicherheit auf andere Weise erreicht wird.
Den ganzen Beitrag lesen »

ABGS mit noch höherer Präsenz in Nordrhein-Westfalen

8. Oktober 2014 | ABGS GmbH | Kategorie Referenz

Die ABGS GmbH wird am neuen Standort der Hochschule Ruhr West in Mülheim 3 Gebäude mit modernster Gaswarntechnik ausrüsten. Damit untermauern wir unsere Stellung auf dem deutschen Markt im Bereich der Ausrüstung von Universitäten und Forschungseinrichtungen. Für den Auftrag im sechsstelligen Bereich werden wir insgesamt 12 Gaswarnzentralen (Typ: WinPro, MX 62, Datenblatt) errichten. Diese werten eine Vielzahl von Messfühlern aus, deren Aufgabe es ist, sowohl explosible als auch toxische Gase zu detektieren. Somit schaffen wir für die Wissenschaftler, Lehrkräfte und Studenten sichere Arbeitsplätze!
Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Die „Digitalnorm“ DIN EN 50271

9. September 2014 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Ab Juni 2013 ist verbindlich: DIN EN 50271 (VDE 0400-21) 04/2011
Elektrische Geräte für die Detektion und Messung von brennbaren Gasen, giftigen Gasen oder Sauerstoff – Anforderungen und Prüfungen für Warngeräte, die Software und/oder Digitaltechnik nutzen. Der Normenentwurf liegt bereits seit 12/2008 vor. Die Norm ist der Ersatz für DIN EN 50271 (VDE 0400-21) 05/2002.

Auch ältere EG-Baumusterprüfbescheinigungen umfassen bereits die Prüfung der im Gerät installierten Software und der benutzten digitalen Baueinheiten nach DIN 50271. Das Problem ist nun, dass die „neue“ Norm wesentliche Änderungen enthält, die eine neue oder ergänzende Prüfung erforderlich machen. Den ganzen Beitrag lesen »

[Fachartikel] Bauteile lüftungstechnischer Anlagen

23. Juli 2014 | ABGS GmbH | Kategorie Wissen

Anlagen der maschinellen Lüftung sind mit Ventilatoren ausgerüstet. Sie sind das Kernstück der lufttechnischen Anlage. Ihre Aufgabe besteht darin die Druckdifferenz zu überwinden und die notwendigen Luftvolumenströme zu fördern.

Am Beispiel der Tiefgaragen-Lüftersteuerung L-TG 3 der Firma Höte Electronic GmbH sollen die Bauteile einer lüftungstechnischen Anlage erläutert werden.
Den ganzen Beitrag lesen »

Das ABGS-WM-Tippspiel: ToxiRAE 3 gewinnen

12. Juni 2014 | ABGS GmbH | Kategorie Allgemein

Fussball WMWenn die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien beginnt möchten viele Fans auf ihre Lieblings-Mannschaft tippen. Dafür hat die ABGS ein WM-Tippspiel eingerichtet. Wir laden alle Geschäftspartner, Kunden und Freunde zu unserem Tippspiel ein. Der beste Tipper bzw. die beste Tipperin kann ein Eingasmessgerät ToxiRAE 3 (H2S oder CO) von RAE Systems by Honeywell Datenblatt [PDF, 737kb] im Wert von 190,00€ gewinnen.

Was Sie dafür tun müssen? Ganz einfach: Sie müssen sich hier anmelden oder registrieren, die angegebenen Spielpaarungen tippen und haben dann mit etwas Glück die Chance Tipp-Spiel-König/in zu werden. Wer am Ende die meisten Punkte hat gewinnt. Gibt es Tipper/innen mit Punktegleichstand entscheidet das Los. Den ganzen Beitrag lesen »

Neues Vertriebsbüro in Leipzig eröffnet am 01.05.2014

1. Mai 2014 | ABGS GmbH | Kategorie Pressemitteilung

ABGS – eine starke MarkePressemitteilung: Neues Vertriebsbüro in Leipzig eröffnet am 01.05.2014

Die ABGS GmbH Aehnelt & Braune Gaswarn- und Systemtechnik verkündet mit Freude die Erweiterung der eigenen Vertriebsstandorte zum 01.05.2014. Mit der Eröffnung des Vertriebsbüros in Leipzig, festigt die ABGS GmbH ihr Alleinstellungsmerkmal als einziger ISO 9001-zertifizierter Gaswarntechnik-Dienstleister in Mitteldeutschland. Mit zunehmender Fokussierung der Angebote und Dienstleistungen auf die Bereiche Forschung und Industrie, werden die Mitarbeiter nun noch direkter mit den Kunden und Interessenten im Großraum Leipzig in Kontakt treten können.

Leiter des Leipziger Büros wird Betriebswirt (VWA) Klaus Rehm, der als langjähriger Branchenkenner auch als Prokurist fungieren wird. Seit bereits 10 Jahren ist Rehm auf dem Gebiet der Gaswarntechnik erfolgreich und hat unter anderem für mehrere namenhafte Hersteller in diesem Bereich gearbeitet. Zu den Zielen und Aktivitäten des neuen Vertriebsstandortes sagt Klaus Rehm: „Ich freue mich sehr auf diese herausfordernde Aufgabe und denke, dass wir für unsere gemeinsamen Ziele den notwendigen Background und übereinstimmende Vorstellungen für die Zukunft und für kommende Projekt haben. Den Ausbau der Vertriebsaktivitäten, vor allem im Hinblick auf Speziallösungen und Systemtechnik, habe ich mir nicht nur persönlich als Ziel gesetzt, sondern werde die ABGS GmbH mit vielerlei Knowhow und meinen Erfahrungen der letzten Jahre unterstützen.“
Den ganzen Beitrag lesen »


Stellenangebote
Wir suchen Verstärkung
Die ABGaSapp

Portfolio
  • Gasmessungen
  • Gaswarnanlagen
  • Gaswarnsysteme
  • Gasmesstechnik
  • CO-Warnanlagen
  • Lüftungssteuerungen
  • MSR-Anlagen
  • Reinstgastechnik
  • Sondergasversorgung
  • Strahlungsmessgeräte
  • Dosimeter
  • Leuchttransparente
  • Atemschutz
  • Schutzbrillen
  • Fluchtgeräte
  • Alkoholmesstechnik
  • Gasprüfröhrchen
  • Kalibriergase
  • PID
  • Physiologische Überwachungsgeräte
Leistungen
  • Beratung
  • Projektierung
  • Ausführungsplanung
  • Vertrieb
  • Errichtung
  • Sicherheitsmanagement
  • Service/Wartung
  • Instandsetzung
  • Vermittlung ZÜS
  • Schulungen
  • Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
Direktkontakt
Bürozeiten
  • Mo. - Fr. 08-12 Uhr
  • Mo. Mi. Fr. 13-16 Uhr
24h Havarie-Hotline
  • 0800 4279276 Freecall
  • 0800 GASWARN Vanity
Newsletter
Downloads
Produkt des Monats
Exklusiv
Karriere
News-Kategorien
Netzwerk

Twitter Button Facebook Button Youtube Button Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Xing Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Instagram Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Pinterest Feed abonnieren

Zertifizierungen

DIN ISO 9001 + DIN SPEC 77224

  • Behördlich zugelassenes Unternehmen gemäß § 15 StrlSchV (Strahlen- schutzverordnung)
  • Die ersten Gaslaternen in Europa erhellten 1811 die Fischergasse von Freiberg.
  • So geht sächsisch
Suche



© 2008 - 2021 ABGS GmbH | StartKontaktServiceFeedback | ISO 9001 | DIN SPEC | Impressum | Datenschutz | UAD | Newsletter | Karriere