ABGS GmbH

Aehnelt & Braune Gaswarn- & Systemtechnik

Die ABGS GmbH ist ISO 9001 und DIN SPEC 77224 zertifiziert
 

Photoionisationsdetektoren – PID

Photoionisationsdetektoren (Abkürzung: PID) werden im Rahmen des Arbeitsschutzes, insbesondere in der Öl-, Gas- und Petrochemie eingesetzt. Aber auch im Tiefbau, Militär oder Zivilschutz ist ein Einsatz zum Teil unverzichtbar. PIDs sind Geräte zur Erkennung und der Analyse von chemischen Verbindungen in der Umgebungsluft. Beispielsweise sind aromatische Kohlenwasserstoffe, einige gängige Lösungsmittel und eine Vielzahl von unterschiedlichen anorganischen und organischen Substanzen nachweisbar.

 

MiniRAE 3000 tragbares VOC-Überwachungsgerät (PID)

MiniRAE 3000 tragbares VOC-Überwachungsgerät (PID) Der MiniRAE 3000 ist ein Detektor für flüchtige organische Verbindungen (VOC). Dank des erweiterten Bereichs des Photoionisationsdetektors (PID) von 0 bis 15.000 ppm eignet sich dieses Messgerät optimal für zahlreiche Anwendungen, wie beispielsweise in der industriellen Hygiene und dem Nachweis von Leckstellen und Gefahrstoffen. Der patentierte Sensor hat eine Ansprechzeit von 3 Sekunden und eine Luftfeuchtigkeitskompensation dank integrierten Feuchtigkeits- und Temperatursensoren.

Allgemeine Technische Daten:

  • Das große Grafikdisplay bietet einen einfachen Überblick über die Art des Gases, den Korrekturfaktor und die Konzentration.
  • Integrierte Lampe für bessere Sichtverhältnisse im Dunkeln
  • Benutzerfreundliche Anzeige, einschließlich Diagramm-/Tabellenansicht
  • Die integrierte, umfangreiche 350 Korrekturfaktoren-Liste für Verbindungen von RAE Systems ermöglicht die Messung von mehr Chemikalien als jeder andere PID
  • Robustes Gehäuse für den Einsatz bei rauen Bedingungen
  • wasserdichte Konstruktion für einfache Reinigung und Dekontamination in Wasser
  • Duty-Cycling™-Lampe und Sensor mit Selbstreinigungsfunktion
  • Robuste, flexible Flexi-Probe™
  • 3 große Tasten, die auch mit 3 Handschuhschichten übereinander bedient werden können
  • Lauter Alarm (95 dB), hellroter Blinkalarm
  • Li-Ionen-Akku oder Alkalibatterie über Einschub austauschbar
  • Datenprotokollierung für bis zu 6 Monate in Intervallen von einer Minute

Sensor Spezifikationen:

GasdetektorBereichEmpfindlichkeitAnsprechzeit T90
VOC0-999,9 ppm0,1 ppm< 3 s
1000-15.000 ppm1 ppm< 3 s

Detektor Spezifikationen:

  • Abmessungen: 25,5 cm x 7,6 cm x 6,4 cm
  • Gewicht: 738 g
  • Sensoren: Photoionisationssensor mit standardüblichen 10,6 eV-Lampen (Lampen mit 9,8 eV und 11,7 eV optional erhältlich)
  • Batterie: externer, vor Ort austauschbarer Li-Ionen-Akku
  • Betriebszeit: 16 Stunden Betriebsdauer (12 Stunden mit Alkalibatterie)
  • Display: 4-zeilig, 28 x 43 mm
  • EMI/RFI: hohe EMI/RFI-Verträglichkeit, erfüllt die EMV-Richtlinie 2004/108/EG
  • Probenpumpe: interne, integrierte Durchflussrate von 500 cm3/min, Proben-Förderhöhe 30 m horizontal und vertikal
  • Zulassung: ATEX II 2G EEx ia IIC T4
  • Temperatur: -20 bis 50 °C
  • Download Datenblatt: MiniRAE 3000 tragbares VOC-Überwachungsgerät (PID)

 

Video: Produkttour MiniRAE 3000

 

Weitere Photoionisationsdetektoren – PID

ppbRAE 3000 Lecksuchgerät von RAE Systems zur VOC-Messung im ppb-Bereich Tragbares Lecksuchgerät für VOC-Messungen im ppb-Bereich – Das ppbRAE 3000 ist eines der modernsten tragbaren Lecksuchgeräte zur VOC-Messung im ppb-Bereich auf dem Markt. Der größere Messbereich seines Photoionisationsdetektors (PID) von 1 ppb bis 10.000 ppm prädestiniert das tragbare Gaswarngerät für zahlreiche Anwendungen von der Intervention bei chemischen Unfällen über den Zivilschutz bis hin zur industriellen Hygiene, Messung der Raumluftqualität und militärischen Einsatzszenarien.

UltraRAE 3000 Tragbares Benzol- und komponentenspezifisches VOC-Überwachungsgerät Tragbares Benzol- und komponentenspezifisches VOC-Überwachungsgerät – Der UltraRAE 3000 ist der fortschrittlichste komponentenspezifische Detektor auf dem Markt. Durch die große Messbreite seines Photoionisationsdetektors (PID) von 0,05 bis 10.000 ppm im VOC-Modus und 50 ppb bis 200 ppm im benzolspezifischen Modus ist er ein ideales Messgerät für zahlreiche Anwendungen, von der Erstmessung im Rahmen der Raffinerie- und Anlagenwartung bis hin zur Gefahrgutbehandlung und Ölentsorgung auf See.

ToxiRAE Pro PID - Personenschutzgerät für die Überwachung flüchtiger organischer Komponenten ToxiRAE Pro PID – Personenschutzgerät für die Überwachung flüchtiger organischer Komponenten – Das ToxiRAE Pro PID ist das weltweit kleinste, funkgesteuerte Überwachungsgerät für flüchtige organische Verbindungen (VOC). Mit einer integrierten Bibliothek aus 190 Korrekturfaktoren lässt sich das ToxiRAE Pro PID so programmieren, dass es automatisch die entsprechenden Einheiten der gewünschten Verbindung erfasst.

Ihr individuelles Angebot und weitere Informationen für diese und weitere VOC-Überwachungsgeräte erhalten Sie bei uns auf Anfrage.

Bild- und Videonachweis: ©RAE Systems by Honeywell

 

Ausgewählte Referenzen Photoionisationsdetektoren – PID

  • Evonik Industries AG
  • Akzo Nobel Functional Chemicals GmbH & Co. KG Greiz
  • anbus analytik GmbH Fürth
  • Wacker Chemie AG, Werk Nünchritz
  • BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung Berlin
  • BASF Schwarzheide GmbH
  • Beiersdorf Manufacturing Waldheim GmbH
  • GMB Glasmanufaktur Brandenburg GmbH
  • Unfallkasse Sachsen
  • Landratsamt Landkreis Leipzig – Amt für Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienst

nach oben

Zuletzt geändert: 7. März 2017, 0:11 Uhr


Stellenangebote
Wir suchen Verstärkung
Die ABGaSapp

Portfolio
  • Gasmessungen
  • Gaswarnanlagen
  • Gaswarnsysteme
  • Gasmesstechnik
  • CO-Warnanlagen
  • Lüftungssteuerungen
  • MSR-Anlagen
  • Reinstgastechnik
  • Sondergasversorgung
  • Strahlungsmessgeräte
  • Dosimeter
  • Leuchttransparente
  • Atemschutz
  • Schutzbrillen
  • Fluchtgeräte
  • Alkoholmesstechnik
  • Gasprüfröhrchen
  • Kalibriergase
  • PID
  • Physiologische Überwachungsgeräte
Leistungen
  • Beratung
  • Projektierung
  • Ausführungsplanung
  • Vertrieb
  • Errichtung
  • Sicherheitsmanagement
  • Service/Wartung
  • Instandsetzung
  • Vermittlung ZÜS
  • Schulungen
  • Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
Direktkontakt
Geschäftszeiten
  • Werktags 08-16 Uhr
24h Havarie-Hotline
  • 0800 4279276 Freecall
  • 0800 GASWARN Vanity
Newsletter
Downloads
Produkt des Monats
Exklusiv
Karriere
News-Kategorien
Netzwerk

Twitter Button Facebook Button Youtube Button Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Xing Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Google+ Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Instagram Die Gaswarnspezialisten im Netzwerk Foursquare Feed abonnieren

Zertifizierungen

DIN ISO 9001 + DIN SPEC 77224

Suche

  • Behördlich zugelassenes Unternehmen gemäß § 15 StrlSchV (Strahlen- schutzverordnung)

  • Die ersten Gaslaternen in Europa erhellten 1811 die Fischergasse von Freiberg.
  • So geht sächsisch



© 2008 - 2017 ABGS GmbH | StartseiteKontaktServiceFeedback | ISO 9001 | DIN SPEC | Impressum | gasmessung.info | RSS | Newsletter | Karriere